a
Stoffwechsel-Blockaden und Verklebungen lösen:

Sportmassagen:

Haben nicht direkt etwas mit Sport zu tun - sind vielmehr eine gebräuchliche Bezeichnung für intensive und tiefgreifende Massagearbeiten, die den Körper kräftig stimulieren und durchwärmen.

TuiNa-Massagen:

Das sind Arbeitstechniken aus der Traditionellen Chineischen Medizin, diese ergänzen in meiner Praxis die Sportmassagen.
a
Bildname
T
Moderne pulsierende Schröpfkopftechnik:

Die Auswirkungen dringen tief in den Körper ein und sind nachhaltig:

- Je länger die Behandlungsdauer umso mehr tiefergelegene Muskelschichten und Faszienanteile werden erreicht.

- Die Durchblutung wird dabei stark gefördert, Stoffwechselprozesse und Ernährungsfunktionen lokal verbessert.

- Das Gewebe wird örtlich durchwärmt, entgiftet, entsäuert, entschlackt.

- Eingedrungene pathogene Witterungseinflüsse wie Zugluft, Kälte und Feuchtigkeit ausgeleitet.

- Stagnationen, Verhärtungen, Qi- und Blutblockaden werden gelöst.
a
Bildname
T
Typische Anwendungsgebiete:

Zur Schmerzbehandlung bei akuten und chronischen Schmerzen zum lösen von Stagnationen, Muskel- Weichteil- und Wirbelblockaden.

Als Regenerationstherapie zum aktivieren von Gewebeentgiftung, Gewebeentsäuerung, Gewebeentschlackung. Aktivieren von Stoffwechselprozessen und Ernährungsfunktionen.

Als Regenerationstherapie zur reflektorischen Beeinflussung des Vegetativen Nervensystems, der Psyche und Innerer Organe.

Als vorbeugende Massnahme bei/nach einseitigen Belastungen zur Verhinderung chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparates.
a
Bildname
a
"Tue deinem Körper gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen"
(Theresia von Avila)
a